Zum Hauptinhalt springen

Besuch beim Internationalen Solidaritätsdienst (SODI)

Nachdem der Internationale Solidaritätsdienst SODI e.V. im vergangenen Jahr von Lichtenberg nach Neukölln umzog, besuchten wir sie heute an ihrem neuen Standort. SODI sitzt nun im "Global Village" - ein Gebäude, in dem mehr als 40 NGOs untergebracht sind. Die kurzen Wege werden hoffentlich zu guten Synergieeffekten führen! SODI führt seit vielen Jahrzehnten wertvolle Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit an. Es freut uns, dass Gesine SODI auch in der neuen Legislatur aus dem Haushaltsausschuss im Bundestag unterstützen kann. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Gesine mit der Geschäftsführerin Anna Goos und dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Rolf Sukowski

Aus dem Bundestag

Besuch bei Dr. Peter Brinkmann

In der Sendung "Aus dem Bundestag" spreche ich mit Dr. Peter Brinkmann über die ersten Tage der neuen Ampelregierung, die Impfpflicht und viele weitere Themen wie Inflation und gerechte Vermögensverteilung.

Hier geht es zur Sendung

Besuch im Bundestag

Schülerpraktikant Karl berichtet

Guten Tag,

mein Name ist Karl, ich bin Schüler einer 9ten Klasse der Alexander Puschkin Schule in Lichtenberg und mache aktuell ein Praktikum bei der Abgeordneten Claudia Engelmann im Berliner Abgeordnetenhaus.

Heute war jedoch ein besonderer Tag meines Praktikums, denn es ging für mich in den Bundestag zu Dr. Gesine Lötzsch. Wenn man diesen Ort zum ersten Mal besucht, ist man von der schieren Größe erst einmal ziemlich überwältigt. Als mich der Mitarbeiter Max abgeholt und zum Büro gebracht hat, führte mich der Weg vorbei an unzähligen Büros und Gängen. Im Büro angekommen, wurde ich herzlich von Gesine begrüßt und hatte danach die Möglichkeit, eine nette Unterhaltung mit ihr zu führen. Nachdem wir ein gemeinsames Foto für Instagram gemacht haben, gab mir Max eine ausgedehnte Führung auch durch die anderen Gebäude des Bundestages. Ich war erstaunt wie viele Telefonzellen es hier noch gibt. Ich frage mich, ob diese überhaupt noch genutzt werden? Dass hier noch so viele geschichtliche Aspekte bewahrt worden sind, macht den Ort für mich besonders interessant.

Während der Führung herrschte ganz schöner Trubel um uns herum. Viele Politikerinnen und Politiker liefen hektisch und telefonierend an uns vorbei. Der Grund hierfür war, dass heute eine Sitzung des Bundestages stattfand. Das Highlight des Tages war für mich, dass ich von der Zuschauertribüne aus diese Sitzung beobachten durfte. Die Diskussion drehte sich dabei vor allem um die Corona Maßnahmen im Bundestag selber, welchen fast alle zustimmten. Einzig die AfD war dagegen und warf hämische Kommentare in den Raum. Davon ließen die anderen sich aber nicht ablenken. Danach wurden dem neuen Bundeskanzler Olaf Scholz Fragen gestellt, welcher diese beantworten musste. Hier ging es hauptsächlich auch um Corona Regelungen. Das nächste Fragethema Straßen bekam ich leider nicht mehr mit, da meine Zeit auf der Besuchertribüne nach einer Stunde leider schon abgelaufen war.

Insgesamt hat mir der Tag  hier im Bundestag gut gefallen. Ich habe viele neue Erfahrungen gesammelt, was vielen anderen so nicht möglich ist.

Gemeinsam zu Karl und Rosa.

Traditionell öffnet unser Bürgermeister Michael Grunst symbolisch das Tor. Danke an Olaf Kostritz für die Fotos. 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Hier können Sie meinen wöchentlichen Newsletter abonnieren, indem ich über meine Arbeit und interessante Veranstaltungen informiere.

17:00 - 19:00 Uhr

Bürgersprechstunde (telefonisch)

Um Anmeldung unter gesine.loetzsch@bundestag.de oder 227 717 87 wird gebeten. 

In meinen Kalender eintragen