Zum Hauptinhalt springen

Ist sozial, was Arbeit schafft?

Dr. Gesine Lötzsch (DIE LINKE): Vielen Dank, Herr Präsident. ‑ Meine sehr geehrten Damen und Herren! Sehr geehrte Gäste! „Sozial ist, was Arbeit schafft“ - dieser Satz ist Programm für Kanzlerin Merkel. Immer mehr Menschen spüren aber am eigenen Leib, wie zynisch er sein kann. Über 1 Million Menschen in unserem Land müssen aufstocken. Das heißt,… Weiterlesen


Lasst uns gemeinsam einen solidarischen Wahlkampf führen

Rede auf dem Berliner Landesparteitag am 20.10.2012 Liebe Genossinnen und Genossen, In meinem Tagebuch vom 5.1.2004 fand ich ein Foto: Lothar Bisky, Rolf Kutzmutz und ich stehen vor einem Berliner Ärztehaus und sammeln Unterschriften gegen die Einführung der Praxisgebühr. Das ist jetzt fast 10 Jahre her. Vor dem Bundestagswahlkampf wollen… Weiterlesen


Wir brauchen mehr Umverteilung zum Erhalt unserer Gesellschaft

Haushaltsberatungen 2013 Rede in der Schlussrunde der 1.Lesung  In dieser Woche fanden die Beratungen zum Bundeshaushalt 2013 in erster Lesung statt. Wieder einmal setzt die  Bundesregierung den Rotstift bei den Schwachen an. Im Etat „Arbeit und Soziales“ sollen 30 Mrd. Euro gestrichen werden. DIE LINKE fordert hingegen einen Schutzschirm für… Weiterlesen


Schutzschirm für Arbeitnehmer aufspannen

Rede EP 11 (Haushalt 13), 13.09.2012 Obwohl Deutschland noch in diesem Jahr in die Rezession zu rutschen droht, kürzt die Bundesregierung in der aktiven Arbeitsmarktpolitik 16 Mrd. Euro. Insgesamt werden im Etat Arbeit und Soziales sogar 30 Mrd. Euro gestrichen. DIE LINKE will das verhindern. Gesine Lötzsch appelliert an Ursula von der Leyen,… Weiterlesen


Rüstungsausgaben in der EU deutlich reduzieren

Rede zum EP 14 (Haushalt 2013) Angela Merkel wirbt für eine strikte Haushaltsdiziplin. Aber die Ausgaben für die Bundeswehr sollen im nächsten Haushalt deutlich höher ausfallen. Angesichts alter Rüstungsprojekte aus dem Kalten Krieg ist das völlig unverständlich. DIE LINKE wird sich im Haushaltsausschuss für eine drastische Kürzung der… Weiterlesen


„Ihre Lebensgeschichte ist die Geschichte gelebter Solidarität“

Jahrestreffen des Interdoms am 9.9.2012 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Genossen! Es ist mir eine große Ehre und Freude , heute zu Ihnen sprechen zu dürfen. Ich möchte Sie herzlich in Berlin begrüßen und freue mich jetzt schon auf unsere Begegnung im Bundestag. Ich habe gelesen, dass Georgi Dimitroff folgendes an die Kinder… Weiterlesen


Finanztransaktionssteuer in den Nachtragshaushalt einstellen

Dr. Gesine Lötzsch (DIE LINKE): Vielen Dank, Frau Präsidentin. ‑ Meine sehr geehrten Damen und Herren! Mit diesem Nachtragshaushalt soll der deutsche Beitrag für den Europäischen Stabilitätsmechanismus, ESM, bereitgestellt werden. So wurde es ja schon vorgetragen. Es geht aber um viel mehr. Es geht um die Frage, ob der Euro dieses Jahr überleben… Weiterlesen


Die defekte Demokratie

Rede in der Veranstaltungsreihe "Wissenschaft und Politik" an der Ruhr-Universität Bochum am 16.5. 2012 Thema: "Herausforderungen der Demokratie im 21. Jahrhundert" Wir leben in einer defekten Demokratie. Diesen Begriff hat Wolfgang Merkel vom Wissenschaftszentrum in Berlin in dem Artikel „Kehren die Diktaturen zurück?“ geprägt. (WZB-Mitteilu… Weiterlesen


Was ist Glück?

Rede zur Jugendweihe 2012 Liebe jungen Frauen, liebe jungen Männer,  heute ist ein aufregender Tag. Tausend Dinge gehen Euch gerade durch den Kopf: Sitzt meine Frisur richtig, ist mein Anzug nicht doch zu eng, werde ich stolperfrei auf die Bühne kommen, beachtet mich das Mädchen aus der Nachbarklasse, wird meine Oma „mein Kleiner“ oder… Weiterlesen


Wir kämpfen für eine Gesellschaft der Gerechtigkeit und Würde

Zu den bevorstehenden Neuwahlen in NRW: „Wir brauchen DIE LINKE im Landtag Nordrhein-Westfalen, um immer wieder denen auf die Finger zu hauen, die das Geld bei den Bürgern einsammeln und es dann zum Beispiel solchen Institutionen wie der Schrott-WestLB in den Rachen werfen! „ Zu Schlecker:  „Die FDP hat diese Transfergesellschaft blockiert. Die… Weiterlesen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Hier können Sie meinen wöchentlichen Newsletter abonnieren, indem ich über meine Arbeit und interessante Veranstaltungen informiere.